Lade Veranstaltungen

ONLINESEMINAR: “Reparieren, sanieren und modernisieren – Rechte und Pflichten des Vermieters”

5. November um 9:00 - 16:00 Uhr

Reparieren, sanieren und modernisieren – Rechte und Pflichten des Vermieters

Wer hat ihn nicht schon mal erlebt den Wasserschaden und im Zuge der anstehenden Instandsetzungsarbeiten machen gleich eine Bestandsaufnahme und stellen fest, dass dringend weitere Maßnahmen notwendig sind . Somit planen wir eine Modernisierung des Hauses. Hier sind viele Dinge zu berücksichtigen von der Duldungspflicht bei einfachen Instandsetzungsmaßnahmen über die Modernisierung bis hin zur Mieterhöhung bei der Modernisierung.

Darüber wollen wir uns Austausch im Rahmen eines Seminars vom Praktiker für Praktikerinnen und Praktiker!

Inhalte:         

  • Wasserschäden in der Wohnung was tun?
  • Die Instandsetzungs- und Instandhaltungspflicht des Vermieters
  • Kleinreparaturen vereinbaren!
  • Die Duldungspflicht des Mieters bei  Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen
  • Muss der Mieter bei Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen Baufreiheit schaffen?
  • Differenzierung zwischen Modernisierung und Instandsetzung notwendig
  • Zur Ankündigung von Modernisierungsmaßnahmen
  • Härtegründe bei Modernisierungsmaßnahmen
  • Instandsetzung- und Modernisierungsvereinbarung
  • Umsetzung des Mieters in eine Ersatzwohnung
  • Interessante Urteile zur Duldungspflicht
  • Wann kann der Mieter einen Baustopp bei Modernisierungsmaßnahmen durchsetzen?
  • Mieterhöhung gem. § 559 ff BGB
  • Schimmel nach Modernisierung
  • Barrierefreiheit, E-Mobilität und Einbruchsschutz gem. § 554 BGB
  • Die Mietpreisbremse und Modernisierung

Zielgruppe:

Sachbearbeiter und Sachbearbeiterinnen aus Miet- und WEG-Verwaltung.

Auch für Quereinsteiger geeignet!

 

 

 

 

 

Referent: Erhard Abitz, Haus- und Wohnungseigentumsverwalter sowie Unternehmensberater a.D. (27 Jahre Erfahrung als GF) und Fachbuchautor mit Sitz in Hönow. Seine fachlichen Schwerpunkte als Dozent sind u. a. das Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie das Grundstücksrecht.

 

Die Online Seminare werden per “GoToMeeting” durchgeführt.

Zeit:

9:00 – 16:00 Uhr (Pausenzeiten nach Absprache)

Teilnahmeentgelt                         

Für BFW-Verbandsmitglieder:       149,00 € zzgl. 19 % MwSt.

Für Nichtmitglieder:                      199,00 € zzgl. 19 % MwSt.

 

Dieses Seminar wird gemäß inhaltlichen Anforderungen zertifiziert nach §34c GewO

Sie möchten am Seminar teilnehmen?

>> Anmeldung zum Onlineseminar

 

Details

Datum:
5. November
Zeit:
9:00 - 16:00
Kategorie:
Teilen Sie diesen Beitrag: