Lade Veranstaltungen

ONLINESEMINAR: “Jahresabrechnung und Erstellung eines Wirtschaftsplanes”

11. Mai um 9:00 - 16:00 Uhr

“Jahresabrechnung und Erstellung eines Wirtschaftsplanes”

Gesetzliche Grundlagen
  1. Pflicht zur Aufstellung des Wirtschaftsplanes und der Jahresabrechnung
  2. Zeitlicher Rahmen der Erstellung
  3. verantwortlicher Verwalter bei Wechsel
  4. rechtliche Bedeutung von Jahresabrechnung und Wirtschaftsplan (Fälligkeit von Nachzahlung/Guthaben / Vorauszahlungen/Abrechnungsspitze)
  5. Folgen unterlassener Abrechnungen / Wirtschaftsplan
Inhalt der Jahresabrechnung
  1. wesentlicher Inhalt lt. Gesetz
  2. grundlegender Inhalt lt. Rechtsprechung BGH / Instanzen (BGH 27.10.2017, V ZR 189/16)
  • a) Darstellung Ausgaben / Einnahmen (Nachzahlungen, Hausgeld, Ausgaben für Sondereigentümer)
  • b) Darstellung Heizkosten
  • c) Darstellung Instandhaltungsrücklage
  • d) Darstellung Entwicklung Bankkonten
  • e) Auskehr von Einnahmen? (inzidente) Beschlussfassung
  • f) Nachzahlungen bb) „Rechtsfrüchte“
  • g) sonstige Einnahmen, B. Miete Keller, Wascheinrichtungen
  • f) Abrechnung Sonderumlage
  • g) Darstellung Abrechnungsspitze
  • h) informatorische Angaben
  • i) weitere typische Streitfragen
Inhalt der Einzelabrechnungen
  1. Anwendung zutreffender Verteilerschlüssel
  2. Sonderbelastungen?
  3. Darstellung „Anteil“ Instandhaltungsrücklage?
Adressat Abrechnungen
  1. Eigentümer
  2. Zuständigkeit für Guthaben / Nachzahlung bei Eigentümerwechsel
Beschlussfassungen über Jahresabrechnung und Einzelabrechnung
  1. Beifügung zur Einladung?
  2. Prüfung durch Beirat erfolgt?
  3. Richtiger Beschlusstext, insbesondere Modifizierungen
  4. Vorhalten von Unterlagen auf der Eigentümerversammlung?
Anfechtungsklage gegen Jahresabrechnung
  1. Umfang Anfechtung
  2. Streitwert
  3. § 49 Abs. 2 WEG – Kostentragung durch Verwalter
notwendiger Inhalt Wirtschaftsplan
  1. Notwendige Ansätze
  2. Rechtsprechung BGH – Einnahmen Hausgeld darstellen?
  3. Einzelwirtschaftspläne
Beschlussfassung über Wirtschaftsplan und Einzelwirtschaftsplan
  1. Vorhalten von Unterlagen auf der Eigentümerversammlung?
  2. Beschlusstext
  3. a) umfassende Gestaltung
  4. b) Auslegung zulässig?

 

 

 

 

 

 

Referentin: Beate Heilmann

Rechtsanwältin Beate Heilmann, Rechtsanwälte Heilmann und Kühnlein, Berlin

 

Die Online Seminare werden per “Go to Meeting” durchgeführt.

Zeit:

9:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr

Teilnahmeentgelt                         

Für BFW-Verbandsmitglieder:       199,00 € zzgl. 19 % MwSt.

Für Nichtmitglieder:                      269,00 € zzgl. 19 % MwSt

 

Dieses Seminar wird gemäß inhaltlichen Anforderungen zertifiziert nach §34c GewO

Sie möchten am Seminar teilnehmen? Vorlage_Anmeldung-zum-Onlineseminar_Volltags.pdf pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

 

Details

Datum:
11. Mai
Zeit:
9:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V.
Telefon:
0351-563 87 435
Fax:
0351-563 87 437
E-Mail:
Zur Anzeige der E-Mail-Adresse muss JavaScript aktiviert sein.
Website:
www.bfw-mitteldeutschland.de
Teilen Sie diesen Beitrag: