Brancheninteressen durchsetzen

Der BFW Landesverband Mitteldeutschland e. V. ist die Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung, Wirtschaft und der Immobilienwirtschaft in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Wir sind das Sprachrohr, das konzentriert und an den richtigen Stellen das Praxiswissen und die Meinungen artikuliert.

Durch Politik und Netzwerk stärken wir die Branche – in unseren Veranstaltungen zeigen wir die Themen von heute und morgen auf. Für unsere Mitglieder sind wir vorausschauender Dienstleister.

Unser Landesverband engagiert sich in vielerlei Hinsicht für seine rund 180 Mitglieder und verbundene Unternehmen. Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über den BFW Landesverband Mitteldeutschland e. V..

  • Agenda Aktuell

    Ergebnisse der Sondierungsgespräche von CDU, CSU, SPD
    Im Rahmen ihrer Sondierungsgespräche haben die Spitzen von CDU, CSU und SPD ein 28seitiges Papier verfasst und am 12. Januar vorgestellt. Der BFW hat die Punkte, die sich direkt auf die Immobilienwirtschaft beziehen, für Sie zusammengefasst.
    12. Januar 2018 mehr
  • Pressemitteilungen

    Rekordzuwachs 2017: BFW begrüßt über hundert neue Mitglieder
    Der BFW hat als Interessenvertreter der mittelständischen Immobilienwirtschaft im vergangenen Jahr weiter an politischem Gewicht gewonnen. Mit 101 neuen Mitgliedern haben der Bundesverband und die acht Landesverbände 2017 einen Rekordzuwachs verzeichnet. Die Mitgliederzahl des BFW stieg somit bereits das fünfte Jahr in Folge stark an.
    10. Januar 2018 mehr