Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ONLINESEMINAR: Der notarielle Grundstückskaufvertrag – Grundlagen, die nicht nur der Notar kennen sollte

19. April um 9:30 16:00

Sie bekommen u. a. einen vollständigen Überblick über rechtlichen Grundlagen des notariellen Grundstückskaufvertrags vermittelt, um diesen künftig mit dem Notar und Ihren Kunden vorzubereiten, die Abwicklung des Kaufvertrags zu verstehen, rechtliche Probleme zu erkennen, Nebenkosten des Kaufvertrags zu kalkulieren und dingliche Sicherungen zu unterscheiden in Zusammenhang mit einer Fremdfinanzierung. Die abschließende vollständige Besprechung eines Kaufvertrags rundet diese Veranstaltung dann ab. Nutzen Sie die Veranstaltung um mit einem Fachpraktiker ins Gespräch zu kommen.


Inhaltliche Schwerpunkte u. a.:
• Grundprinzip eines Kaufvertrags
• Kaufverträge durchführen
• Vertragsgestaltung des notariellen Kaufvertrags
• Verpflichtung und Erfüllung der Parteien
• Vertragserfüllungen, Auflassungsvormerkung
• Haftung
• Grundbuchverfahrensrecht
• Grundschuld, Hypothek
• Dienstbarkeiten, Nießbrauch, Reallast
• Fremdfinanzierung, Zwangsversteigerung
• Kaufvertrag und die MaBV
• Baumängel – Umgang und Abnahme
• Besprechung und Erläuterung eines vollständigen, praxisnahen notariellen
Kaufvertrags

Referent: Betriebswirt Dietmar Neumann, Jahrgang 1975, ist seit 1997 in der Immobilienbranche tätig und seit 2000 selbständiger Unternehmer. Er ist seinem Immobilienunternehmen als Gesellschafter-Geschäftsführer in Berlin tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Immobilien-, Vermögens- und WEG-Verwaltung, der allgemeinen wohnungswirtschaftlichen Beratung sowie Entwicklung von Immobilienprojekten. Als gelernter Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft (heutiger Immobilienkaufmann) studierte er zusätzlich Betriebswirtschaft. Er ist seit ca. 15 Jahren Mitglied im Prüfungsausschuss der IHK Berlin für Immobilienkaufleute und dort Mitglied der Fachausschüsse Wohnungseigentum und Gebäudemanagement. Im täglichen Geschäft betreut er nahezu alle Gebiete der Wohnungswirtschaft. Sein tägliches Beratungsgeschäft und seine Arbeit als Privatdozent ermöglichen ihm ein breites Wissen zu entscheidenden Themen und deren Lösungen rund um die Immobilie.

Fachliche Schwerpunkte: Wohnungseigentumsrecht, Gebäudemanagement/Instandhaltungen in der Wohnungswirtschaft sowie Grundstücksrecht.

Zielgruppen/Abteilung: WEG- und Bestandsverwalter, Quereinsteiger, Auszubildende, Fachkräfte

Teilnahmeentgelt:

Für BFW-Mitglieder:     179,00 € zzgl. 19% MwSt.

Für Nichtmitglieder:     249,00 € zzgl. 19% MwSt.

Dieses Seminar wird gemäß inhaltlichen Anforderungen zertifiziert nach §34c GewO.

>> Anmeldung zum Onlineseminar