Lade Veranstaltungen

BFW-Praxisseminar: „Besonderheiten der Heiz- und Warmwasserkostenabrechnung “ | Dienstag, 18.02.2020 | Uhrzeit: 10:00– 16:30 Uhr

18. Februar um 10:00 - 16:30 Uhr

Neue Technologien sowie die sich ständig verändernde Rechtslage spiegeln sich stets in der Heizkostenabrechnung wieder. Die neuen VDI Richtlinien im Bereich Rohrwärme und Erneuerbare Energie müssen berücksichtigt werden.  Neu Kriterien für den neu zu gestaltende Rohrwärme-Abrechnungsprozess gemäß des neuen VDI 2077 Blatt 3.5.  Aktuelle Rechtsprechung, neue Technologien und Messkonzepte  bilden eine zusätzliche Herausforderung. Selbstverständlich werden die für das Seminar relevanten Veränderungen durch den neuen Entwurf des Energieeffizienzgesetzes berücksichtigt.

Schwerpunkte:
  • Die Pflichten und Vorschriften der Heizkostenverordnung:
    • Pflicht zur Abrechnung und Verbrauchserfassung § 1 – 3 sowie Ausnahmen gemäß § 11 HeizkostenV
    • Die Wahl der Ausstattung gemäß § 4 – 5 HeizkostenV, Messdienstleister
    • Abrechnungsmodalitäten Wärme, Kälte, Warmwasser gemäß § 7 – 8 HeizkostenV – mit Fokus auf neue Kostenarten und Technologie -.( Exkurs: Gas Check Rechtsquellen und Umlagefähigkeit und § 35a Inanspruchnahme haushaltsnaher Dienstleistungen)
    • Die Vorverteilung und die Nutzergruppenabrechnung nach § 5 – 6 HeizkostenV
    • Die Warmwasserkostenabrechnung nach § 9 HeizkostenV (Was hat sich durch den Einsatz von Wärmemengenzähler verändert?)
    • Schätzung nach § 9a HeizkostenV
    • Nutzerwechsel nach § 9b HeizkostenV
    • Überschreitung der Höchstsätze gemäß § 10 HeizkostenV
  • Abrechnung von Liegenschaften mit Rohrwärme entsprechend des neuen VDI 2077 Blatt 3.5
  • Nutzergruppen
  • Datenschutz, Datenqualität und Digitalisierung
  • Die systematische Vorbereitung der Abrechnung  mit Erneuerbarer Energie (Solar, Wärmepumpe, BHKW / KWK)
  • Plausibilisierung der Abrechnungsergebnisse.

Bild Anat1Referentin: Anat Wand

Dozentin und Sachverständige im Immobilien- und Grundstückswesen, Karlsruhe

 

 

 

 

 

 

Teilnahmeentgelt                         

Für BFW-Verbandsmitglieder:       219,00 € zzgl. 19 % MwSt.

Für Nichtmitglieder:                      299,00 € zzgl. 19 % MwSt

(Alle Preise inkl. Tagungsunterlagen, Tagungsgetränke und Catering)

 

Dieses Seminar wird gemäß inhaltlichen Anforderungen zertifiziert nach §34c GewO

Sie möchten am Seminar teilnehmen? Anmeldung-zum-BFW-Seminar.pdf pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

Anmeldeschluß: 06.02.2020

Details

Datum:
18. Februar
Zeit:
10:00 - 16:30 Uhr
Kategorien:

Veranstalter

BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V.
Telefon:
0351-563 87 435
Fax:
0351-563 87 437
E-Mail:
Webseite:
www.bfw-mitteldeutschland.de

Veranstaltungsort

CNN Conference Center Neustadt
Stauffenbergallee 25 a
01099 Dresden, Sachsen Deutschland
+ Google Karte
Teilen Sie diesen Beitrag: