Lade Veranstaltungen

Vermeintliche Mängelansprüche richtig abwehren und protokollieren

3. Mai um 10:00 - 16:30 Uhr

Justizia_Foto:Hans_pixabay.de

Justizia_Foto:Hans_pixabay.de

Was erwartet Sie?

Ob beim Neubau, Modernisierung, Instandhaltung oder einer scheinbar einfachen Instandsetzung, Baumängel gibt es immer. Aber nicht jeder Baumangel ist mit dem bloßen Auge zu erkennen. Durch Erfahrung mit rechtlichen und technischen Hintergrundwissen können Kosten gespart und vereinbarte Leistungen eingefordert werden.

 

 

 

 

Der Inhalt

  • Vertragsgrundlagen nach BGB unter Berücksichtigung des neuen Bauvertragsrechts  und nach der VOB/B
  • Der Mangelbegriff
    – Mängel richtig rügen
    – Richtiger Adressat (Planer/Unternehmer…)
  • Die Abnahme
    – Abnahmeformen
    – Wirkungen der Abnahme
  • Baukonfliktmanagement: Umgang mit Konflikten im Bauablauf (insbesondere bei Mängeln vor und nach Abnahme)

Unsere Teilnehmer

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter in der Wohnungswirtschaft (u.a. an Genossenschaften, ect.)  und Auftraggeber von Bauleistungen.

Unser Seminarleiter

Jürgen F.J. Mintgens, GTW Anwälte für Bauen und Immobilien, Düsseldorf

Jürgen F.J. Mintgens, GTW Anwälte für Bauen und Immobilien, Düsseldorf

Herr Mintgens berät sowohl öffentliche, als auch private Auftraggeber und Auftragnehmer (u.a. Bauunternehmen, Bauträger, Architekturbüros) bei der Abwicklung und Umsetzung von Bauvorhaben. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt hierbei in der baubegleitenden Rechtsberatung, wobei sein besonderes Augenmerk auf die Konfliktvermeidung und Konfliktbewältigung gerichtet ist. Ist eine außergerichtliche Streitbeilegung nicht zielführend oder erfolgreich, vertritt er seine Mandanten auch in gerichtlichen Verfahren. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt von Herrn Mintgens liegt in der Compliance-Beratung. Er unterstützt seine Mandanten im Aufbau eines Compliance-Management-Systems (CMS) und hilft bei der Umsetzung von Compliance Vorgaben und Erfordernissen in Unternehmen. Der Mandant wird so in die Lage versetzt, rechtssicher zu handeln

 

 

Teilnahmeentgelt

für BFW-Mitglieder:              199,- € + 19% MwSt.
für Nichtmitglieder/Gäste:     259,- € + 19% MwSt.
inkl. Tagungsunterlagen per PDF, Tagungsgetränke und
Mittagessen (außer Getränk), Zertifikat

Sie möchten dabei sein?

Bitte füllen Sie diese Anmeldung zum Seminar "Vermeintliche Mängelansprüche richtig abwehren und protokollieren“ aus und senden Sie diese per Mail, Fax oder postalisch an den BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V. zurück pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

Anmeldeschluss ist der 17.04.2019

Details

Datum:
3. Mai
Zeit:
10:00 - 16:30 Uhr
Kategorien:

Veranstalter

BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V.
Telefon:
0351-563 87 436
Fax:
0351-563 87 437
E-Mail:
Webseite:
www.bfw-mitteldeutschland.de

Veranstaltungsort

CCN Conference Center Neustadt c/o Holiday Inn Dresden
Stauffenbergallee 25 a
01099 Dresden, Sachsen Deutschland
+ Google Karte
Teilen Sie diesen Beitrag: