Lade Veranstaltungen

Mängel in der Mietsache: Schimmel und Fogging – Technik, Recht und Praxis

28. Februar 2019 um 10:00 - 16:30 Uhr

Schimmelbefall, Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Schimmelbefall, Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Was erwartet Sie?

Schimmelbefall ist nach wie vor einer der häufigsten Mängel in Wohnungen.  Trotz vergleichbarer Schadensbilder sind die Ursachen oft sehr unterschiedlich. Eine nachhaltige Mangelbeseitigung ist nur bei genauer Kenntnis der Ursachen möglich. Das Phänomen Fogging – plötzliches Schwarzwerden von Wohnungen – ist seit ca. 25 Jahren bekannt. Binnen weniger Wochen oder Tage bilden sich schwarze Beläge auf Oberflächen von  Wänden, Decken und Einrichtungsgegenständen, die einen rußartigen Charakter haben. Im Seminar werden die möglichen Schadenursachen für die genannten Mängel sowie deren Nachweis aufgezeigt und Maßnahmen für die Sanierung und zukünftige Vermeidung erläutert.

Der Inhalt

  1. Schimmelbefall – Erscheinungsbilder – Ursachen
  2. Feuchteentstehung in Wohnräumen
  3. Feuchteintrag von innen – Nutzung oder Wärmebrücken?
  4. Feuchteeintrag von außen – unzureichende Abdichtung?
  5. Sanierungsempfehlungen bei Schimmelbefall
  6. Fogging – Was ist das?
  7. Erscheinungsbilder und Ursachen
  8. Sanierungsempfehlungen bei Fogging

Mängel

 Mangelbegriff

  • Sachmängel und Rechtsmängel
  • Schimmel als Mangel

Überblick: Gewährleistungsrechte des Mieters bei Mängeln

  • Minderung
  • Bruttomiete als Basis:  Folgen der BGH-Rechtsprechung für Betriebskostenabrechnung
    • Selbstvornahme und Aufwendungsersatz
    • Schadensersatz
  • Zurückbehaltungsrecht – neue Rechtsprechung BGH bei Schimmelbefall des Mietobjektes

 

Ausschluss von Gewährleistungsrechten und Kündigung

  • wirksame vertragliche Ausschlüsse ?
  • Eigenverursachung durch den Mieter
  • unterlassene Meldung des Mangels

Richtiges Verhalten beim Auftreten von Mängeln

  • Besichtigung, Beseitigung
  • richtige Prozessführung bei Mängeln:

Berechnung von Mietdifferenzen, besondere Beweislastverteilung bei Schimmel und Feuchtigkeit,      wohnungsbezogener Mangel“ – notwendige Entlastung des Vermieters erst nachrangiger Entlastungsbeweis Mieter – Einsatz und Bedeutung Datenlogger, Duldungspflicht des Mieters?, dem Mieter zumutbares Lüftungsverhalten

Unsere Teilnehmer

Vermieter, Verwalter von Wohnungen, Techniker in Wohnungsunternehmen, Hausbesitzer

Die Seminarleiterinnen

Dipl-Phys. Ute Jaroch

Dipl-Phys. Ute Jaroch

Frau Dipl.-Phys. Ute Jaroch ist Inhaberin des Sachverständigenbüros „Physik am Bau“ in Hermsdorf. Ihre Tätigkeit auf den Gebieten des Wärme-, Feuchte- und Schallschutzes erstreckt sich von der Bestandsaufnahme, über die Feststellung und den Nachweis von Schadensursachen bis hin zur Sanierungsplanung und –überwachung, wobei ein Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich der Schimmel- und Feuchteschäden liegt. Für das Gebiet „Wärme- und Feuchteschutz“ ist Frau Jaroch von der Industrie- und Handelskammer öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige. Frau Jaroch ist Energieberaterin für den Neubau und den Bestand von Wohn- und Nichtwohngebäuden

 

 

 

RA Beate Heilmann

RA Beate Heilmann

Rechtsanwältin Beate Heilmann, Kanzlei Heilmann & Kühnlein, Berlin

Frau Rechtsanwältin Heilmann wird kompetent die rechtlich zur Verfügung stehenden Instrumentarien für ein einwandfreies Verfahren aufzeigen. Sie ist neben ihrer anwaltlichen Tätigkeit erfolgreich als Dozentin unter anderem an der Deutschen Anwalts-Akademie, der BBA oder dem Leipziger Institut für Wirtschaft und recht tätig.

 

 

 

Teilnahmeentgelt

für BFW-Mitglieder:               199,- € + 19% MwSt.
für Nichtmitglieder/Gäste:     259,- € + 19% MwSt.
inkl. Tagungsunterlagen per PDF, Tagungsgetränke und
Mittagessen (außer Getränk), Zertifikat

 

Sie möchten dabei sein?

Bitte füllen Sie diese Anmeldung zum Seminar "Mängel in der Mietsache: Schimmel und Fogging - Technik, Recht und Praxis" aus und senden Sie diese per Mail, Fax oder postalisch an den BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V. zurück pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

Anmeldeschluss ist der 13.02.2019

 

 

Details

Datum:
28. Februar 2019
Zeit:
10:00 - 16:30 Uhr
Kategorien:

Veranstalter

BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V.
Telefon:
0351-563 87 436
Fax:
0351-563 87 437
E-Mail:
Webseite:
www.bfw-mitteldeutschland.de

Veranstaltungsort

Airport Hotel Erfurt
Binderslebener Landstraße 100
99092 Erfurt, Thüringen Deutschland
+ Google Karte
Teilen Sie diesen Beitrag: