Lade Veranstaltungen

BFW Seminar: Grundlagen zum Datenschutz nach der EU-Datenverordnung (DSGVO)

25. Januar um 10:00 - 16:30 Uhr

Datenschutz Foto: Passwort_pixabay

Datenschutz Foto: Passwort_pixabay

Was erwartet Sie?

Das Datenschutzrecht soll mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ab dem 25. Mai 2018 europaweit vereinheitlicht werden. Der Versuch ist nur teilweise gelungen, weshalb es in nationale Ergänzungsgesetze gibt. Das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) regelt insbesondere die Bestellung des Datenschutzbeauftragten und den Beschäftigtendatenschutz detailliert. Die Pflicht zu einer wirksamen Datenschutzorganisation verbleibt beim Geschäftsführer. Dabei wird er vom Datenschutzbeauftragten unterstützt, wenn mehr als 10 Personen personenbezogene Daten verarbeiten. Im Seminar soll den Teilnehmern Hilfestellung gegeben werden, in kurzer Zeit ein verpflichtend zu führendes Datenschutz-Management-System aufzubauen.

 

 

Der Inhalt

  • Einführung in die DSGVO und das neue BDSG
  • Aufbau der DSGVO
    • Umfassende Rechte der Betroffenen
    • Datenschutz – Dokumentations- und Nachweispflichten
    • Übersicht über Verarbeitungen
    • Verträge zur Auftragsverarbeitung und Verschwiegenheit
    • Risikoanalyse,
      Datensicherheitsmaßnahmen
    • Data protection by design und
      data protection by default
    • Meldepflicht bei Datenschutzverstößen
    • Bußgeldrahmen bis zu 20 Mio Euro bzw. 4 % des weltweiten Umsatzes
  • Das neue BDSG
    • Bestellung und Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten (DSB)
    • Beschäftigtendatenschutz
    • Videoüberwachung
  • Hinweise zum Aufbau eines Datenschutzmanagement – Systems nach DSGVO

 

Der Seminarleiter

Dipl-.Ing. Holger Koch

Dipl-.Ing. Holger Koch

Herr Dipl. Ing. Holger Koch,
Fachberater für Datenschutz und
Datensicherheit, Mixdorf

Dipl.-Ing. Holger Koch ist Fachberater für Datenschutz und Datensicherheit seit mehr als 25 Jahren. Er betreut u.a. Wohnungsunternehmen, Rechenzentren, Verlage und Krankenhäuser als externer Datenschutzbeauftragter. Er leitet den Erfahrungsaustauschkreis der Datenschutzbeauftragten der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. (GDD) im Land Brandenburg und die Fachgruppe der Externen Datenschutzbeauftragten in der GDD.

 

 

 

Teilnahmeentgelt

für BFW-Mitglieder:              199,- € + 19% MwSt.
für Nichtmitglieder/Gäste:    259,- € + 19% MwSt.
inkl. Tagungsunterlagen, Tagungsgetränke und
Mittagessen (außer Getränk), Zertifikat

Sie möchten dabei sein?  Bitte füllen Sie diese Anmeldung zum Seminar "Grundlagenseminar zum Datenschutz“ aus und senden Sie diese per Mail, Fax oder postalisch an den BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V. zurück. pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

Anmeldeschluss ist der 10.01.2018

Details

Datum:
25. Januar
Zeit:
10:00 - 16:30 Uhr
Kategorien:

Veranstalter

BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V.
Telefon:
0351-563 87 436
Fax:
0351-563 87 437
E-Mail:
Webseite:
www.bfw-mitteldeutschland.de

Veranstaltungsort

TRYP by WYNDHAM Leipzig North
Tauchaer Str. 260
04349 Leipzig, Sachsen
+ Google Karte
Teilen Sie diesen Beitrag: