Lade Veranstaltungen

BFW Seminar: Mängelmanagement gegenüber Nachunternehmern und der WEG

23. Januar 2018 um 10:00 - 16:30 Uhr

Mängelmanagement Foto: Rainer Sturm_pixabay

Mängelmanagement Foto: Rainer Sturm_pixabay

Was erwartet Sie?

Der Bauträger muss Kosten, Qualitäten und Termine “nach unten” gegen die Gewerke oder Generalunternehmer durchsetzen; “nach oben” bleibt er oft auf Nachträgen sitzen und muss sich für Mängel und Verzug gegenüber der WEG und den Erwerbern von Wohnungseigentum verantworten. In dieser “Zwitterstellung” ist die Kenntnis der rechtlichen Grundlagen für ein effektives Mängelmanagement „in beide Richtungen” zwingend erforderlich. Das Seminar zielt darauf ab, den Teilnehmern das “Handwerkszeug” für einen rechtssicheren Umgang mit Nachtragsforderungen und Mängeln auf der Basis eines ganzheitlichen Projekt- und Rollenverständnisses zu vermitteln. Anhand zahlreicher Arbeitsbeispiele und Praxisfälle werden unter Berücksichtigung der aktuellsten Rechtsprechung alle zentralen Rechtsfragen, die sich bei der Abwicklung der jeweiligen Vertragsverhältnisse ergeben, behandelt. Nützliche Praxistipps und Hinweise zur Vertragsgestaltung runden das Seminar ab.

 

 

Der Inhalt

1. Mängelmanagement gegenüber Nachunternehmern
– Mangelbegriff, Beschaffenheitsvereinbarung, Abnahme
– Mängelrechte vor und nach Abnahme
– Nacherfüllung, Selbstvornahme, Schadensersatz, Minderung und Rücktritt
– Unverzügliche Rügepflicht beim Handelskauf
– Voraussetzungen der Nacherfüllung
– Fristsetzung und Leistungsverweigerung
– Abwehr von Verteidigungsstrategien des Auftragnehmers
– Unverhältnismäßigkeit der Mangelbeseitigung, Minderwertberechnung
– Bedenkenanmeldungen – Sowieso-Kosten und Vorteilsausgleich
– Ersatz von Sachverständigenkosten
– Verjährungsfragen

2. Mängelmanagement gegenüber der WEG
– Abnahme des Gemeinschaftseigentums
– Typische Abnahme- und Nachzüglerklauseln
– Bedeutung von Werbung und Prospekten
– Typische (AGB-) Themen im notariellen Bauträgervertrag
– Einhaltung der anerkannten Regeln der Technik – welcher Zeitpunkt?
– Bemessung des Zurückbehaltungsrechts; Verfolgung durch die WEG
– Rücktritt des Bauträgers
– Taktische Aspekte
– Verjährungsfragen

Der Seminarleiter

Dr. Maximilian R. Jahn

Dr. Maximilian R. Jahn

Herr Dr. Maximilian R. Jahn, Wirtschaftskanzlei Graf von Westphalen, Stuttgart

RA Dr. Maximilian R. Jahn ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Partner der Sozietät Graf von Westphalen Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB in Frankfurt a.M. Er berät seit Jahren Auftraggeber und Auftragnehmer bei der Realisierung gewerblicher und öffentlicher Immobilien-, Anlagenbau- und Infrastrukturvorhaben in allen Fragen des Bau-, Immobilien-, Bauträger-, WEG- und Architektenrechts. Dazu gehört unter anderem die Konzeption, Gestaltung und Verhandlung aller relevanten Projektverträge, unter anderem gegenüber Architekten, Gewerken und Erwerbern sowie das baubegleitende Claim- und Anti-Claim-Management unter Berücksichtigung aller baubetrieblichen Schnittstellen. Herr Dr. Jahn verfügt über langjährige Erfahrung in der Führung und Steuerung von Gerichtsverfahren. Er tritt regelmäßig durch Fortbildungsseminare und Veröffentlichungen in Erscheinung und ist einer der Autoren des IBR-Kommentars zur VOB/B (§ 8 und § 9).

 

 

 

Teilnahmeentgelt

für BFW-Mitglieder:              199,- € + 19% MwSt.
für Nichtmitglieder/Gäste:    259,- € + 19% MwSt.
inkl. Tagungsunterlagen, Tagungsgetränke und
Mittagessen (außer Getränk), Zertifikat

Sie möchten dabei sein?  Bitte füllen Sie diese Anmeldung zum Seminar "Mängelmanagement gegenüber Nachunternehmern“ aus und senden Sie diese per Mail, Fax oder postalisch an den BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V. zurück. pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

Anmeldeschluss ist der 08.01.2018

Details

Datum:
23. Januar 2018
Zeit:
10:00 - 16:30 Uhr
Kategorien:

Veranstalter

BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V.
Telefon:
0351-563 87 436
Fax:
0351-563 87 437
E-Mail:
Webseite:
www.bfw-mitteldeutschland.de

Veranstaltungsort

TRYP by WYNDHAM Leipzig North
Tauchaer Str. 260
04349 Leipzig, Sachsen
+ Google Karte
Teilen Sie diesen Beitrag: