Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Rohdiamant Baurecht – So schaffen Sie Baurecht für Ihr Investitionsprojekt!

24. Oktober um 10:00 - 16:30 Uhr

Rohdiamant Baurecht Foto: Clause-pixabay

Rohdiamant Baurecht Foto: Clause-pixabay

Was erwartet Sie?

Das Seminar soll Mitarbeitern von Immobilien- und Wohnungsunternehmen alle notwendigen Kenntnisse über die Schaffung von Baurecht, die Bebaubarkeit von Grundstücken, die Beteiligung im Verfahren über die Aufstellung eines Bebauungsplans sowie den “richtigen” Umgang mit Baubehörden vermitteln. Nach Abschluss des Seminars sind die Mitarbeiter in der Lage, die grundsätzliche Zulässigkeit eines Vorhaben zu bewerten. Sie erlangen Kenntnis über alle Schritte, um ein Investitionsvorhaben erfolgreich zu planen und abzuschließen.

 

 

 

Der Inhalt:

  1. Bebauungsplan
    a) Verfahren der Aufstellung eines Bebauungsplans
    b) Mitwirkungsmöglichkeiten von Investoren sowie Immobilien- und Wohnungsunternehmen
    c) Wie sind typische Fehler bei der Aufstellung eines Bebauungsplans zu vermeiden
    d) Umgang mit Einwendungen von Nachbarn, Umweltbehörden etc. gegen die Aufstellung eines Bebauungsplans für ein Wohn-Investitionsvorhaben
    e) Rechtsschutzmöglichkeiten gegen behördliche Planungen, die das eigene Investitionsvorhaben verhindern würden
  2. Der vorhabenbezogene Bebauungsplan
    a) Für welche Wohn- und Immobilienvorhaben bietet sich ein vorhabenbezogener Bebauungsplan an?
    b) Besonderheiten eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans
    c) Mitwirkungsmöglichkeiten und –pflichten von Investoren beim vorhabenbezogenen Bebauungsplan
    d) Muster für den Vorhaben- und Erschließungsplan sowie den Durchführungsvertrag
  3. Bebauungsplan im vereinfachten Verfahren und Bebauungsplan der Innenentwicklung
    a) Vorteile dieser Bebauungspläne aus Sicht von Immobilien- und Wohnungsunternehmen
    b) Aufstellung im beschleunigten Verfahren: Was müssen Bauherren und Investoren unbedingt beachten?
  4. Der Flächennutzungsplan
    a) Bedeutung eines Flächennutzungsplans für die Bebaubarkeit von Grundstücken
    b) Einflussnahme auf den Inhalt eines Flächennutzungsplans
  5. Bauen im Geltungsbereich eines Bebauungsplans
    a) Wie ist ein Bebauungsplan zu lesen? Darstellung anhand von Praxisbeispielen
    b) Festsetzungen eines Bebauungsplans zur Art und zum Maß der baulichen Nutzung, Verkehrsflächen, Grünflächen, überbaubare Grundstücksfläche und Bauweise
    c) Das Vorhaben widerspricht den Festsetzungen des Bebauungsplans – was tun?
  6. Bauen im ungeplanten Innenbereich
    a) 34 BauGB: Die einzelnen Voraussetzungen
    b) Kann ein Vorhaben verwirklicht werden, für welches es in der näheren Umgebung kein Vorbild gibt?
    c) Hinterland Bebauung und Bebauung in 2. Reihe
    d) Nutzungsänderungen bestehender Anlagen zu Wohnzwecken: Erleichterungen beim Gebot des Einfügens
  7. Bauen im Außenbereich
    a) Privilegierte Bauvorhaben im Außenbereich
    b) Nicht privilegierte Bauvorhaben
    c) Umwandlung gewerblicher Anlagen im Außenbereich zu Wohnzwecken

Unser Seminarleiter:

Dr. Michael Terwiesche

Dr. Michael Terwiesche

Herr Dr. Michael Terwiesche LL.M., Fachanwalt für Verwaltungsrecht GTW Anwälte für Bauen und Immobilien, Düsseldorf

Herr Dr. Micheal Terwiesche ist Gründungspartner von GTW Anwälte für Bau- und Immobilienrecht. Er ist Fachanwalt für Verwaltungsrecht und spezialisiert auf Bauverwaltungsrecht, Umweltrecht sowie die Vergabe öffentlicher Aufträge. Er berät sowohl Industrie- und Bauunternehmen, Wohnungs- und Immobilienunternehmen, Bauträger, Architekten und sonstige Bauherren als auch Städte und kommunale Unternehmen bei dem Aufstellen von Bebauungs- und Flächennutzungsplänen, vorhabenbezogenen Bebauungsplänen sowie Bebauungsplänen der Innenentwicklung. Des weiteren unterstützt Herr Dr. Terwiesche Firmen sowie Immobilien- und Wohnungsunternehmen bei der Erlangung von Bau- und Nutzungsänderungsgenehmigungen für Investitionsvorhaben wie etwa Wohn- und Gewerbeparks.

 

 

 

 

Sie möchten dabei sein? Bitte füllen Sie diese Seminaranmeldung aus und senden Sie diese per Mail, Fax oder postalisch an den BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V. zurück.pdf pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

Anmeldeschluss ist der 09.10.2017

 

Details

Datum:
24. Oktober
Zeit:
10:00 - 16:30 Uhr
Kategorien:

Veranstalter

BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V.
Telefon:
0351-563 87 436
Fax:
0351-563 87 437
E-Mail:
Webseite:
www.bfw-mitteldeutschland.de

Veranstaltungsort

Airport Hotel Erfurt
Binderslebener Landstraße 100
99092 Erfurt, Thüringen Deutschland
+ Google Karte
Teilen Sie diesen Beitrag: